Oft Gestellte Fragen? und Antworten!

 

      

         Welche Leistungen sind inbegriffen auf den Touren?

 

- Die Verpflegung am Abend (immer ein gemeinsames Erlebnis, nach Möglichkeit am Lagerfeuer)

 

- Anfallende Campinggebühren (meist 2 Übernachtungen pro Woche sind auf Campingplätzen)

 

         Wie viele Fahrzeuge sind auf einer Tour und wie muss das Fahrzeug  ausgerüstet sein?

 

- Die Gruppengrösse wird auf fünf Teilnehmer-Fahrzeuge beschränkt! (Nur so können wir wirklich eintauchen in die Zieldestinationen und erleben echte Gemeinschaft)

 

- Dein Fahrzeug sollte den fahrtechnischen Ausschreibungen entsprechen. Dazu findest du kurze Videos auf meiner Webseite in der Rubrik 4x4 Reisen Diese Videos findest du auch auf YouTube

 

- Du hast die Möglichkeit ein ausgerüstetes Fahrzeug zu mieten. Infos findest du auf meiner Webseite in der Rubrik Preise Reisen

 

- Du erhältst ausserdem eine detaillierte Packliste bei einer Buchung

 

         Brauche ich ein Dachzelt?

 

- Nein, viele Kunden übernachten im Bodenzelt. Es besteht die Möglichkeit ein komfortables Dachzelt zu mieten. Infos findest auf meiner Webseite in der Rubrik Dachzelt

 

         Ist Wildcampieren nicht verboten?

 

- Offiziell ist in vielen Ländern die Übernachtung an freien Plätzen für eine Nacht gestattet

 

- Unsere Übernachtungsplätze sind extra ausgewählt und erprobt. Selbstverständlich verlassen wir die Plätze so, oder sauberer als wir sie angetroffen haben

 

         Muss ich die Fähre selber buchen?

 

- Gerne buche ich deine Fährtransfers, diese Dienstleistung berechnen ich mit 100 CHF.

Für Selbstbucher gibt es verschiedene Anbieter z.B. www.mobylines.de

 

         Wo ist der Treffpunkt auf den Touren und muss ich alleine dorthin reisen?

 

- Die Treffpunkte sind stets im Zielgebiet an ausgewählten Plätzen. Für die Anreise erhältst du eine detaillierte Beschreibung inkl. Koordinaten

 

- Da es vor der Tour ja zu einem Kontakt der Teilnehmer kommt (Vortreffen) können Fahrgemeinschaften gebildet werden

 

                 Brauche ich ein Spezielles Navigationsgerät?

 

- Nein! ein handelsübliches Gerät reicht volkommen aus. Grundsätzlich wird dies nur benötigt um den T-Punkt der Touren zu Erreichen

 

 

         Sitzen wir den ganzen Tag im wankenden Offroader? Wie sieht so ein Tag aus?

 

- Ganz wichtig ist das Geniessen und Erleben der Natur! Die Gemeinschaft schreiben wir dross! Das heisst Abfahrt ist gegen 10.00 Uhr morgens, den Übernachtungsplatz erreichen wir meist am späteren Nachmittag. So haben wir genügend Zeit für unsere individuellen Bedürfnisse

 

- Ich lege grossen Wert darauf, dass wir stets einen echten Einblick in die Gegenden erhalten und nach Möglichkeit lokal Einkaufen oder Einkehren

 

         Brauche ich einen Kühlschrank, und wieviele Lebensmittel benötige ich?

 

- Alle zwei Tage werden wir Einkaufen, das heisst es müssen keine riesigen Vorräte mitgeführt werden

 

- Wer nicht auf ein kühles Bier und Frischfleisch verzichten will benötigt einen Kühlschrank

 

         Kann  ich meine Kinder oder den Hund mitnehmen?

 

- Kinder bis 12 Jahre sind kostenlos. Die Kinder sollten schon er(fahren) sein.(Kleinkinder sind oft überfordert mit dem Geländefahren von bis zu 6 Stunden pro Tag)

 

- Hunde sind willkommen. Besondere Vorschriften gelten z.B. bei Fährbuchungen. Beachtet bitte auch die jeweiligen Einreisebestimmungen für Haustiere! Beachtet auch das viel Zeit im Fahrzeug verbracht wird und vielerorts die Hunde an die Leine müssen. Dies gilt vor allem auch für die Übernachtungsplätze die in der Wildnis sind. Begegnungen mit Wildtieren sind Programm und oft unvermeidlich. Dies können Wildschweine, Fuchs, Herdentiere & Schutzhunde, aber auch oft Tiere wie Mufflons, Gamsen usw sein. In einigen Regionen haben sich auch erfolgreich Wildtiere wie Wolf, Bär, Schakal usw. wieder angesiedelt

 

         Muss ich Angst haben vor Wildtieren?

 

- Nein! Aber wir halten uns an gängige Regeln, z.B. das Lagern von Abfällen & Essensresten!

 

         Wie erledige ich in der Wildnis mein grosses Geschäft?

 

- Hier halten wir uns ebenfalls an gängige Regeln die ich bei Bedarf gerne anspreche (Vortreffen)

 

- Gegen das Mitführen von Porta Potti's (Camping Toilette) ist natürlich nichts einzuwenden sofern der Inhalt korrekt entsorgt wird

 

         Versicherung? Was ist bei Personen- oder Fahrzeugschäden?

 

- Versicherung ist Sache des Teilnehmers, ich empfehle eine Mobilitätsversicherung wie es z.B. der  Touring Club Schweiz www.tcs.ch anbietet. Klärt vorgängig die Leistungen eurer bestehenden Versicherung ab

 

- Eine erste Hilfe Apotheke wird stets von mir mitgeführt, so das eine erste Hilfestellung gewährleistete ist. Das mitführen einer Reiseapotheke mit den gängigsten Medikamenten sollte unbedingt zur Grundausrüstung eures Fahrzeuges gehören

 

- Bei kleineren Fahrzeugschäden oder Defekten sind Notreparaturen meist möglich, hier weise ich eine grosse Erfahrung auf und führe gängiges Werkzeug mit

 

- Auf den Touren mit Ausschreibung Mittel & Anspruchsvoll wird euere Fahrzeug Artgerecht gehalten. Alfällige kratzer und Unterboden kontakt sind nicht auszuschliessen.

 

Euer Reisefahrzeug sollte unbedingt frisch gewartet und kontrolliert sein! Auf einigen Touren können extreme Belastungen auftreten! Hier bietet unser Partner die www.4x4garage.ch einen vorgängigen Check an für 60 CHF. (nur bei Buchungen)

 

         Wieviel Bargeld benötige ich?

 

- Da es oft nicht möglich ist mit Kreditkarten zu bezahlen (kleine Tankstellen, lokale Einkaufsmöglichkeiten usw.) sollte genügend Bargeld in kleineren Noten mitgeführt werden. Als Faustregel gilt ca. 50Euro pro Tag

 

Sämtliche Touren sind geistiges Eigentum der Abenteuer-Fabrik. Sie dürfen nur nach absprache Aufgezeichnet und weder verkauft noch Kommerziel genutzt werden

 

 

Gibt es noch mehr Fragen oder Unklarheiten? Dann zögere nicht mich zu kontaktieren.

 

Abenteuer Fabrik

David Balliet, Weiacherstrasse 50, 8427 Rorbas

david@abenteuer-fabrik.ch / E-Mailformular

+41 (0)79 / 198 17 36